Was bewegt und was beschäftigt die Lernenden der Elektrobranche? Wir bringen Licht ins Dunkel und porträtieren in diesem Spotlight Thomas Neuhaus, der im 3. Lehrjahr bei Etavis die Ausbildung zum Gebäudeinformatiker Fachrichtung Gebäudeautomation absolviert. 

Was bewegt und was beschäftigt die Lernenden der Elektrobranche? Wir bringen Licht ins Dunkel und porträtieren in diesem Spotlight Nick Hebeisen, Elektroinstallateur-Lernender im 1. Lehrjahr. Er arbeitet bei ISP Electro Solutions in Aeschi SO.

Adrian Sommer und sein Team lenken die Berufsmeisterschaften der Elektrobranche. Zugleich betreut er die Teilnehmer:innen bei den Euro- und WorldSkills. Was bewegt ihn und die Branche?

Händeringend sucht die Gebäudebranche nach Fachkräften. Noch weitgehend ungenutzt ist das Potenzial der Frauen. Wie lassen sich mehr Frauen für die Branche gewinnen – und länger darin halten? Drei Kaderfrauen geben Einblick in ihre Erfahrungen und Strategien.

Wer gerne Kopfarbeit, Technik und Handwerk verbindet und auch nach der Grundbildung sehr attraktive und vielfältige Möglichkeiten für Weiterbildungen haben möchte, trifft mit dem Beruf Elektroinstallateur:in EFZ ins Schwarze. Er ist so abwechslungsreich und zukunftssicher wie kaum ein anderer.

Mit der positiven Kenntnisnahme der Bildungspläne und der Genehmigung des Projektauftrags zur Revision der höheren Berufsbildung setzten die Delegierten wichtige Zeichen für den Nachwuchs der Elektrobranche.

Vom 8. bis 11. November 2023 haben 15 talentierte Berufstalente im Verkehrshaus der Schweiz in Luzern ihr Können unter Beweis gestellt. Das sind die Bilder dazu.

An den EuroSkills in Danzig durften sich die beiden Kandidaten der Elektrobranche als Europameister feiern lassen.

Sie sind aktuell noch eine rare Spezies in der Schweizer Gebäudeautomations-Landschaft, obwohl ihre Grundbildung ein äusserst interessantes und weitgefächertes Spektrum umfasst: die Lernenden Gebäudeinformatiker:innen EFZ, Fachrichtung Planung.

«Gebäudeinformatik: Zukunftsperspektive für angehende Fachkräfte?» Unter diesem Motto trafen sich Mitte Mai Akteure aus der Elektrobranche zu einem Austausch.

420 Kandidatinnen und Kandidaten nahmen am 6. Juli 2023 in den Eulachhallen in Winterthur ihr
eidgenössisches Fähigkeitszeugnis zum/zur Elektroinstallateur/in, Montage-Elektriker/in, Telematiker/in oder
Netzelektriker/in an der QV-Diplomfeier entgegen.