Werbung

Um den Markt rasch und unkompliziert mit weiteren Fachkräften zu versorgen, spannen EIT.swiss und suissetec zusammen. Ab März 2023 können Mitarbeitende der Elektrobranche das für die Montage von Photovoltaikanlagen notwendige Know-how in einem fünftägigen Zertifikatslehrgang erwerben.

Gebäudeinformatiker:innen - was machen die eigentlich in der Grundausbildung? Wir geben einen Einblick in den Berufsschulalltag und beamen uns dazu nach Sursee. Sound inklusive!

Anfang 2022 lancierte eTrends zusammen mit EIT.swiss und Branchenpartnern die Aktion «Wir sind Zukunft» zur Nachwuchsförderung in der Elektrobranche. Im Lauf des Jahres erschienen im Printmagazin Porträts der Elektroberufe und Informationen zu Weiterbildungen. Nun hat die Redaktion die Serie in einem E-Booklet zusammengefasst.

Die Entwicklung neuer und die Revision bestehender Grundbildungen ist für Branchen mit einer breiten Palette von Geschäftsfeldern und Unternehmensstrukturen eine grosse Herausforderung. Neben dem Blick in die Zukunft und der Berücksichtigung sogenannter Megatrends müssen auch unterschiedliche Interessen vereint werden.

Der Königsweg: Nach bestandener Berufsprüfung zum eidgenössischen Fachausweis ist der letzte Schritt im Bildungsuniversum von EIT.swiss die höhere Fachprüfung mit eidgenössischem Diplom.

ProjektleiterInnen überschauen komplexe Gebäudeautomationsprojekte: Von der Konzeptions- und Planungsphase über die Ausführung bis zur finalen Übergabe an die Kunden. Ihr Arbeitsfeld umfasst Gebäude- und Kommunikationstechnik sowie effiziente Energienutzung.

Jederzeit nachschauen, wie eine Ruftaste programmiert oder ein Haustelefon ausgetauscht wird: Fast 50 Video-Tutorials von Siedle machen das möglich. Die Kurzfilme zu häufig nachgefragten Themen rund um Siedle-Sprechanlagen sind online abrufbar.

Die E-Profi Education AG lädt zum zweiten Bildungs- und Impulstag in den Bildungs- und Innovationspark Ost ein. Auf dem Programm stehen spannende Referate aus den drei Fachbereichen Elektro, Gebäudeinformatik und Unternehmensbildung. 

Die paritätische Kommission des Elektro- und Installationsgewerbes Zürich wird ab Juli 2022 die Weiterbildungen der dem GAV unterstellten Arbeitnehmenden in der Elektrotechnik an der STFW wieder finanziell unterstützen.

Elektroinstallateur/innen brauchen ein breites Elektrowissen für die Baustelle, das sie sich in der Lehre und in der Berufsschule angeeignet haben. Ihr Beruf ist durchaus systemrelevant und bietet zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten.

eTrends liegen die Elektrobranche und der Nachwuchs, der ihre Zukunft ist, sehr am Herzen. Deshalb haben wir zusammen mit EIT.swiss und engagierten Branchenpartnern die Aktion «Wir sind Zukunft» zur Nachwuchsförderung lanciert.

Montage-Elektriker/innen sind unter den ersten auf der Baustelle und erstellen die Grundlagen der Elektro- und Kommunikationsinfrastruktur für jedes moderne Gebäude. Zupacken und viel unterwegs sein, ist ihr Ding.

Studierende des GHF (Start 11. März 2022) erhalten nicht nur eine Weiterbildung mit Zukunft, sondern auch die Möglichkeit in dieser ein reales Bauvorhaben eins zu eins mitzuerleben. Dadurch sammeln sie wertvolle Praxiserfahrung und erhalten spannende Einblicke in ein komplexes Bauprojekt.

Relaunch der Nachwuchsplattform – mit innovativen Features und einem überarbeiteten Auftritt schafft EIT.swiss damit eine zukunftsweisende Jugendkommunikation, die sich an den Bedürfnissen aller Beteiligten bei der Lehrstellensuche orientiert.