Werbung

Sharp Electronics (Schweiz) AG holt mit François Müller einen langjährigen Mitarbeiter in das Führungsteam: Der 51-Jährige übernimmt als COO die operative Verantwortung für alle Geschäftsbereiche von Sharp in der Schweiz.

Am 25. Januar 2024 eröffnete die 3S Swiss Solar Solutions AG ihren zweiten Produktionsstandort, angesiedelt in Worb bei Bern. Das Team rund um den Schweizer Solarpionier Patrick Hofer-Noser benötigte für den Aufbau der Anlage nur elf Monate, das Investitionsvolumen liegt bei über zehn Millionen Schweizer Franken. Die ersten Module werden ab Ende Januar 2024 ausgeliefert.

Die Schweizer Technologiepartnerin für die Elektroinstallationsbranche wurde bei der Verleihung des Architects‘ Darling Award 2023 erneut mit Gold in der Kategorie Haustechnik (Elektro) ausgezeichnet. Darüber hinaus darf sie sich über eine weitere Silberauszeichnung in der Kategorie Design freuen.

Die Dätwyler IT Infra AG erweitert mit der Übernahme der Seabix AG den strategischen Fokus auf das ICT-Geschäft um effiziente, zentral gesteuerte und dezentral betriebene Lösungen mit hoher Cybersicherheit.

Helion, Branchenleader der Solarwirtschaft, und Photovoltaik-Hersteller Meyer Burger besiegeln eine strategische Partnerschaft. Damit setzen die beiden Unternehmen ein Zeichen für eine starke Schweizer Solarindustrie. 

Lista AG nimmt im Juli 2023 auf ihrem Firmengelände in Erlen die grösste Photovoltaikanlage im Kanton Thurgau in Betrieb.

Nach 20jähriger Vorstandstätigkeit, davon acht Jahre als Präsident, übergibt Michael Tschirky, die Geschicke des Verbands in die Hände von Thomas Keller.

Mit Stephan Gieseck übernimmt ein in der Branche bekannter Experte die Geschäftsführung. Vor seinem Engagement für die Hager Group verantwortete er mit viel Leadership und sehr erfolgreich die Franke Home Solutions «DACH» und die Bauknecht Schweiz.

NeoVac ist ein Familienunternehmen – seit der Gründung im Jahre 1971. Der Firmengründer Rudolf Lanter Senior hat frühzeitig der zweiten Generation Verantwortung übertragen, was wesentlich zur nachhaltigen, positiven Unternehmensentwicklung beigetragen hat. Nun übernimmt bereits die dritte Generation Verantwortung.

Mitte 2022 übernahm Ingrid Knott die Leitung der Elektro-Material AG in der Schweiz. Wir haben sie getroffen und nachgefragt, was sie unter dem Motto «Kontinuität mit neuen Impulsen» versteht.

Mit Antonin Guez beruft die BKW einen ausgewiesenen Gebäudetechnik-Experten und profunden Kenner des Schweizer Markts an die Spitze von BKW Building Solutions. Der ehemalige CEO von Engie Schweiz soll die Kompetenzen des Gebäudetechnik-Netzwerks der BKW bündeln und nachhaltige Kundenlösungen schweizweit ausbauen. Er tritt seine Stelle als Nachfolger von Mathias Prüssing am 1. Januar 2023 an.

Martin Eberle ist seit dem 1. Oktober 2022 Geschäftsleiter der Feller AG. Mit der Neubesetzung werden die Verantwortungsbereiche innerhalb von Schneider Electric Schweiz optimiert und an die Marktgegebenheiten angepasst, um die Feller AG so weiter voranzubringen und optimal aufzustellen.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 23. November 2022 verschiedene Verordnungen im Energiebereich angepasst. Das Revisionspaket baut die Förderinstrumente für die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien aus. 

An seiner Sitzung vom 23. November 2022 hat der Bundesrat einen Bericht über die Besteuerung von Geschäftsfahrzeugen mit Elektroantrieb verabschiedet. Er empfiehlt, eine einheitliche Pauschale für die private Nutzung von Geschäftsfahrzeugen beizubehalten und von einer reduzierten Bemessungsgrundlage für Elektrofahrzeuge abzusehen.

Siemens konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr in der Schweiz den Umsatz erneut steigern. Der Umsatzerlös der Siemens-Gesellschaften erhöhte sich auf 2,886 Milliarden Franken.

Die paritätische Kommission des Elektro- und Installationsgewerbes Zürich wird ab Juli 2022 die Weiterbildungen der dem GAV unterstellten Arbeitnehmenden in der Elektrotechnik an der STFW wieder finanziell unterstützen.