Werbung

Relaunch der Nachwuchsplattform von EIT.swiss

Relaunch der Nachwuchsplattform – mit innovativen Features und einem überarbeiteten Auftritt schafft EIT.swiss damit eine zukunftsweisende Jugendkommunikation, die sich an den Bedürfnissen aller Beteiligten bei der Lehrstellensuche orientiert.

Elektroplaner als Mitglieder bei EIT.swiss, macht das Sinn?

Es gibt gemäss Christian Appert viele Gründe, warum Elektroplanungsfirmen jetzt auch EIT.swiss beitreten sollten. Im Interview mit eTrends nennt er seine Argumente, und wir wagen mit ihm einen Blick auf die Branche.

Starker Nachwuchs in der Elektrobranche

397 Kandidatinnen und Kandidaten haben im Kanton Zürich das Qualifikationsverfahren mit Auszeichnung bestanden und ihr eidgenössisches Fähigkeitszeugnis zum/zur Elektroinstallateur/in, Montage-Elektriker/in, Telematiker/in oder Netzelektriker/in erhalten.

Einschaltströme unter Kontrolle

Hohe Einschaltströme können zum Problem werden und mitunter Sicherungen auslösen. Das Einschalten besonders von LED-Lampen kann für Kontakte aufgrund Ihrer hohen Einschaltströme problematisch werden. Um diese zu begrenzen oder zu beherrschen sollen unter anderem Spezialrelais oder Nulldurchgangsschaltungen Abhilfe leisten.

Time to switch

Mit den neuen Zeitschaltuhren erledigen Sie dank modernster Technik Zeitschaltaufgaben noch schneller und flexibler. Die Uhren sind per Software und dank Bluetooth auch via App programmierbar.

Starkstromkabel – Laudatio zum Stand der Technik

In einem modernen Starkstromkabel steckt weit mehr als nur blanker Kupfer mit etwas Isolation.

Konsequenzen unbewilligter Installationsarbeiten

Was alles passieren kann, wenn man nach Feierabend dem Kollegen rasch den neuen Backofen anschliesst oder sonst etwas Elektrisches installiert.