Werbung

Willkommen in der Zukunft des Autofahrens! Audi präsentiert seinen neuesten Coup, den Audi activesphere concept, der bei der Schweizer Premiere am 9. Februar 2023 in der e-Tron Destination in Andermatt enthüllt wurde.

Als Grosshändler in der Elektrobranche bewegt sich Sonepar inmitten der Energiewende und nimmt somit eine wichtige Rolle ein, wenn es darum geht, die Klimaziele zu erreichen. In diesem Zusammenhang wollen wir als Sonepar nicht nur unseren Kunden die passenden Lösungen und Produkte anbieten, sondern auch mit gutem Vorbild vorangehen.

Der Brand Zaptec tritt endgültig in die Schweiz ein: Die 2017 gegründete NovaVolt AG, die exklusiv Zaptec E-Ladesysteme in der Schweiz vertreibt, wird offiziell zur Zaptec Schweiz AG.

Hilti Schweiz hat vergangene Woche 33 von insgesamt 100 vollelektrische Škoda Enyaq iV als Flottenfahrzeugen entgegengenommen. Mit dem Umstieg auf Elektromobilität geht das Unternehmen einen wichtigen Schritt in Richtung CO₂-Neutralität.

Trotz hoher Ladeleistung benötigt der neue Audi Charging Hub keine teure Infrastruktur und kaum Strom aus dem Netz. Ein einzigartiges Energiekonzept, Second-Life-Batterien und wiederverwendetes Material machen es möglich.

Wie die Burkhalter Gruppe Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufbaut und überzeugt ist: «Ein Ende des Booms ist noch lange nicht in Sicht.»

Mit nur einer Akkuladung und ohne Nachladen fuhr ein Vorserienfahrzeug des neuen Mercedes-Benz eSprinter von Stuttgart bis München und zurück.

An seiner Sitzung vom 23. November 2022 hat der Bundesrat einen Bericht über die Besteuerung von Geschäftsfahrzeugen mit Elektroantrieb verabschiedet. Er empfiehlt, eine einheitliche Pauschale für die private Nutzung von Geschäftsfahrzeugen beizubehalten und von einer reduzierten Bemessungsgrundlage für Elektrofahrzeuge abzusehen.

Mit dem Mietmodell «E-Mobility Go!» bietet NeoVac eine Komplettlösung für Ladeinfrastrukturen in Wohn- und Gewerbeliegenschaften an. Eigentümer und Verwaltungen brauchen sich lediglich um den Grundausbau zu kümmern. Man bestellt die Ladestation direkt bei NeoVac. Die Abrechnung erfolgt über die Kreditkarte.

Die Amag Gruppe baut ihr Tätigkeitsgebiet aus: Mit neuen Angeboten will die Amag Gruppe den Weg zu CO₂-neutraler individueller Mobilität weiter vorantreiben.

Die Elektromobilität soll einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung der Klimaerwärmung leisten. Ein Forschungsprojekt im Basler Neubauareal Erlenmatt Ost zeigt, dass sich Elektroautos zugleich für Carsharing und Zwischenspeicherung von Solarstrom nutzen lassen.

Die seit 2018 laufende Roadmap Elektromobilität wird verstärkt und bis 2025 verlängert. Eine Reihe neuer Massnahmen sind dazugekommen.

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die schönste und funktionalste Wallbox im ganzen Land? Und der Spiegel antwortet: «Es gibt nicht die Wallbox, es gibt nur die Wallbox, die optimal zu deinen Bedürfnissen passt.»

Würden 60 % der konventionellen Personenwagen in der Schweiz bis 2050 auf «strombasierte» Fahrzeuge umgestellt, könnten deren Treibhausgas-Emissionen (THG) von heute rund sechs Mio t um jährlich zwei bis 4,5 Mio t reduziert werden. Dabei sind die Rahmenbedingungen entscheidend.

Hyundai erweitert das Angebot an Energielösungen durch die Entwicklung der Vehicle-to-Everything (V2X) Technologie. V2X steht für eine technologische Innovation, die erneuerbare Energien und batterieelektrische Fahrzeuge (BEV) weiter in die Gesellschaft integriert.

Die Elektromobilität nimmt Fahrt auf, und der Bund fördert sie durch seine Massnahmen und die Politik zusätzlich.  Was sagen die aktuelle Statistik und die Marktzahlen dazu?

 

Und schöpfen die Installateure das Potenzial auch aus?